Ein Ölgemälde aus dem 16. Jahrhundert. Es zeigt Spielmann Michel bei seinen Erlebnissen als zeitreisender Musikus
Ein Ölgemälde aus dem 16. Jahrhundert. Es zeigt Spielmann Michel bei seinen Erlebnissen als zeitreisender Musikus

Spielmann Michel - Zeitreisender Musikus

Sang und Tanz aus allen Zeiten.

 

 

Laute, Gesang, Waldzither, Ukulele, Sackpfeife, Flöten, Krummhorn, Bodhran, Schlagwerk!

 

Der preisgekrönte Gitarrist Michael Völkel aus Wanne-Eickel ist in Mittelalterkreisen bekannt als Spielmann Michel, der zeitreisende Musikus. Mit kräftiger Stimme und gekonntem Saitenspiel weiß der Musiker sein Publikum zu überzeugen.

 

Ob auf der Bühne, als Walking Act oder bei Veranstaltungen in privaterem Rahmen (Rittermahle, Hochzeiten etc.) liefert er ein buntes Programm aus historisch authentischen Liedern und Melodien, internationaler Folklore, "schäbbigen Liedern" aus eigener Feder oder trägte absonderliche Gedichte und Texte vor. Wer auf etwas abseitigen Humor steht, kommt hier auf jeden Fall zum Zuge :-)

 

Auf Wunsch - und wenn es zur Veranstaltung passt - Nimmt er es mit der Authentizität nich immer ganz genau und greift auch schonmal auf das Repertoir von Rock und Klassik zurück. Als zeitreisender Musikus kennt man sich ja in allen Zeiten aus.

 

Spielmann Michel ist Multiinstrumentalist. Neben der Gitarre (Laute) greift er auch gern zur Waldzither, Ukulele oder anderen Saiteninstrumenten, spielt Flöten, Dudelsack u.v.m.

 

Musik und bewegte Bilder gibt es hier:

 

Spielmann Michel ist nicht nur Solo unterwegs!

 

Ensemble Psaltarello:

Mittelalterliches und Historisches in authentisch und nicht ganz so authentisch :)


Spielmann Michel und Kumpanei:

Besetzung je nach Anlass. Es gibt verschiedene kompetente Musikanten, die den Spielmann begleiten, wenn eine größere Besetzung gefragt ist.

Spielmann Michel und Jeremias der Gaukler:

Das Dreamteam für Rittermahle, Hochzeiten, Geburtstage etc.


 

 

 

 

Aus dem mittelalterlichen Bühnenprogramm:


Der  Jabberwock

Lewis Caroll,  Übersetzung Michael Völkel


Brillig war's und schlondre Tause

voll Gimbel grullten im Gepomp.

Voll des Momses war'n die Brucken 

und die Mome zurnt mit Womp


Nimm Dich in Acht vor'm Jabberwock!

Fänge schneiden, Schlund zerreißt.

Nimm Dich in Acht vor'm Blubberfink 

Und scheu' den frum'gen Bunderkleist!


Er nahm das krunde Schwert zur Hand, 

Den prömmeligen Feind zu schneilen.

Zur Ruh' er kam am TumTum-Stamm

Um in Gedanken dort zu weilen.


Und als er stand mit uffschem Sinn,

Der Jabberwock mit Feueraug 

kam wiffelnd durch den Tugelwald

Und naht' sich grummelnd und mit Schraug.


Auf und nieder, durch und durch 

Die krunde Schneide schnickerschnackt.

galumpiert er heim marschiert

nachdem der Kopf vom Leib gehackt. 


Erschluget Ihr den Jabberwock? 

Komm in die Arme,  glörich Kind.

Welch Trumpeltag! Hallumpelschlag!

In punzig Freude alle sind.


Brillig war's und schlondre Tause

voll Gimbel grullten im Gepomp.

Voll des Momses war'n die Brucken 

und die Mome zurnt mit Womp.

Preisverleihung 2020
Preisverleihung 2020

Neuer Videoclip.

Hier sind die Gratis-Tabs:

Promenade.med.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.6 KB
Roman: Der Schrecken im Flöz
Roman: Der Schrecken im Flöz
Neue CD - Cyberforce
Neue CD - Cyberforce
SPIELMANN MICHEL!!!!! Hier geht´s ins Mittelalter. Sang und Tanz aus alten Zeiten!
SPIELMANN MICHEL!!!!! Hier geht´s ins Mittelalter. Sang und Tanz aus alten Zeiten!

Links:

     spielmann-michel.de

wikipedia

facebook

Amazon

Michael Völkel
Claudiusstraße 13

44649 Herne

01703664447

m.voelkel@freenet.de